Besuch beim Imker – Eindrücke und Impressionen

Neulich bot sich die spontane Gelegenheit, einem Imker beim Schleudern von Honig einen Blick über die Schulter werfen zu können. Eine interessante (und leckere 😀 ) Erfahrung!

Die mit Honig gefüllten Waben aus dem Bienenstock: Die unscheinbar wirkende Zarge wiegt gute 30 Kilo! Uff…

IMG_0882

Die Honigschleuder:

IMG_0884

Unter Zuhilfenahme des sog. „Stockmeißels“ kann der Imker die einzelnen Wabenrahmen herauslösen. Die von den Bienen zugedeckelten Waben werden nun wieder geöffnet, damit der Honig nachher auch herausgeschleudert werden kann:

IMG_0887

Los gehts:

IMG_0886

IMG_0888

Da möchte man am liebsten grad drunter liegen 😀

Das Wachs, welches beim Entdeckeln heruntergeschabt wurde, dürfen anschließend die Bienen im Freien säubern: sie nehmen den Honig mit und hinterlassen sauberes Wachs zur weiteren Verarbeitung.

IMG_0889

Honig satt:

IMG_0890

Nachdem der Honig raus geschleudert wurde, gings wieder hinaus zu den Bienenstöcken, um den Bienen die Waben zurückzugeben. Dazu wird das Absperrgitter, welches verhindert, daß die Königin in den Honigraum kommt, abgenommen. Dabei sollte man keine Panik vor den Bienen haben, die einem so umschwirren:

IMG_0891

IMG_0892

Es war ein sehr lehrreicher und interessanter Vormittag! Vielen Dank an den kompetenten und geduldigen Lehrmeister, ich genieße jetzt erstmal von den Früchten der Arbeit *mampf*

IMG_0898

Schreibe einen Kommentar


*


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63