Mildes Kartoffelbrot

Bei dem heißen Wetter wollte ich ein mildes und leichtes Brot backen, und da noch ein paar Pellkartoffeln im Kühlschrank waren, hab ich mich für ein Kartoffelbrot entschieden und folgende Rezeptur ausprobiert:

Sauerteig:

  • 100 Gramm Roggenmehl
  • 100 Gramm Wasser
  • 10 Gramm Anstellgut

Verrühren und 20 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

Poolish-Vorteig:

  • 100 Gramm Weizen 550
  • 100 Gramm Wasser
  • 1 Gramm Hefe

Verrühren und ebenfalls 20 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

Hauptteig:

  • Sauerteig
  • Poolish
  • 800 Gramm Weizen 812
  • 150 gekochte und fein geriebene Kartoffeln
  • 400 Gramm Wasser
  • 20 Gramm Salz
  • 7 Gramm Hefe

Alle Zutaten 13 – 14 Minuten in die Knetmaschine geben; es entsteht ein weicher Teig, der sich aber von der Schüssel löst. Abgedeckt für eine 1 Stunde gehen lassen, nach 30 Minuten dehnen und falten.

Zwei gleich große Teilstücke abstechen, lang wirken, mit Schluß nach oben in länglichen Gärkorb geben und abdecken. Nach rund einer Stunde Teiglinge dreimal schräg mit einem scharfen Messer einschneiden und bei 250 Grad einschießen und auf 200 Grad fallend 50 – 55 Minuten backen. Danach unbedeckt auskühlen lassen. Ergebnis ist ein mildes, helles Brot, welches Dank der Kartoffeln schön saftig ist.

Schreibe einen Kommentar


*


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63