Tomaten selbst ziehen

Ein lauer Sommerabend, ein Glas Wein auf dem Balkon, dazu ein gutes Essen. Was darf dabei nicht fehlen? Die Tomate! Im Gegensatz zu den gekauften Früchten, die oft recht fade daherkommen und maximal „nach rot“ schmecken, haben eigene, vollreif geerntete Tomaten ein unvergleichliches Aroma. Kommen sie doch von der Pflanze direkt in die Küche (oder … weiterlesen

Kräuter trocknen

Im Spätsommer ist es an der Zeit, Kräuter zur Verwendung als Gewürz und Tee zu konservieren: Kräuter am besten vormittags abschneiden, gründlich ausschütteln und zum trocknen für einige Tage auslegen, entweder auf Zeitungspapier oder Gittern. Ein Dörrautomat ist dafür nicht notwendig. Wenn sie komplett trocken sind und deutlich rascheln, können wir weitermachen: Blätter von den … weiterlesen

Gärtnern auf dem Balkon

Balkongärtnern, Gärtnern in der Kiste oder „Urban Gardening“: egal wie man es nennen mag, dies ist nicht nur für diejenigen praktisch, die mangels Garten gar keine andere Möglichkeit zum gärteln haben, auch für Gartenbesitzer, deren Gärten nicht direkt am Haus liegen – so wie es bei mir der Fall ist – können so ein paar … weiterlesen

Rezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Der regionale Klassiker bestehend aus Äpfeln (= Himmel) und Kartoffeln (= Erde). Dazu braucht man: Zwiebeln Öl Majoran Salz Zucker Apfelmost und Apfelsaft Äpfel Butter Milch Pfeffer Ich enthalte mich absichtlich der Mengenangaben, jeder hat ja nen anderen Kohldampf 😀 Für die „Erde“ braucht man Kartoffeln, die man in Salzwasser weichkocht. Wasser abgießen, Milch, (wer … weiterlesen

Kartoffelernte

Dieses neue Stück anzulegen war ja jede Menge Arbeit: umgraben von Hand, Saatkartoffeln pflanzen, hacken, häufeln, Wasser fahren…. Jetzt wird es sich zeigen, ob sich die Arbeit gelohnt hat? Sie hat sich gelohnt! 🙂 Meine Mühen wurden mit 60 kg Kartoffeln belohnt, d.h. dieses Jahr muß ich sie seit längerem nicht sparen. Trotz der langen … weiterlesen

Sonne, Sonne, Sonne und kein Tropfen Regen in Sicht…

…so schön das Wetter auch sein mag, die Auswirkungen auf die Pflanzenwelt ist fatal. Waren vor ein paar Wochen die Kartoffeln noch so schön wie im Bilderbuch, schauen sie nun so aus: Was macht man? Entweder man schaut zu oder man fährt mit Wassertanks durch die Gegend. Ich habe mich für letzteres entschieden: Insgesamt 1500 … weiterlesen

Heu machen

Mit einsetzen der Hitzeperiode gings ans jährliche Heu machen. In Handarbeit natürlich. Macht Spaß, schont die Umwelt und spart einem gleichtzeitig den Gang ins Fitneßstudio 😀 Ablauf ist immer der selbe: mähen, trocknen lassen abends mit der Heugabel zusammenbringen, um so viel Feuchtigkeit wie möglich abzuhalten am späteren Vormittag wieder auseinandernehmen und trocknen lassen ein … weiterlesen

Garten im Frühjahr

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus und im Garten gehts jetzt ebenfalls Schlag auf Schlag: nun müssen die Saatkartoffeln in die Erde gebracht werden, die Karotten ausgesät werden, die Tomaten ins Freie gepflanzt werden und dann ist da ja noch das Unkraut, das auch schon wieder überall hervorsprießt…. war man vor vier Wochen … weiterlesen


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63