Zwetschgenmarmelade mit Rum

Es ist Zwetschgenzeit! Und wenn die Ernte so hervorragend ausfällt wie dieses Jahr, mach ich nicht nur wie üblich Kuchen und „normale“ Marmelade, sondern dann auch gern mal was anderes: Zwetschgenmarmelade mit Rum, die vor allem im Winter immer gern gegessen wird. Und so gehts: 2 kg entsteinte Zwetschgen ca. 1,5 kg Zucker Mark einer … weiterlesen

Schwarze Johannisbeeren-Marmelade

Eine echte Delikatesse ist Marmelade aus eigenen schwarzen Johannisbeeren! Da die Beeren einen recht hohen Pektingehalt haben, ist kein zusätzliches Geliermittel nötig; wir brauchen lediglich folgende Zutaten: 1100 Gramm schwarze Johannisbeeren 800 Gramm Zucker ein Spritzer Zitronensaft Früchte verlesen und waschen. Mit dem Zucker in einen sehr großen Topf geben, da die Marmelade beim Kochen … weiterlesen

Kuchen im Glas

Oder auch: Backwerk auf Vorrat. Eine Alternative zum Einfrieren, wenn einem spontane Kuchengelüste überkommen oder auch ein schönes Mitbringsel für liebe Menschen. Jede Art von Rührteig ist dafür geeignet, auch solche mit Obstfüllungen. Zuallererst die Gläser samt Deckel (oder Gummiringen) mit kochendem Wasser ausspülen und bis zu 2/3 seiner Höhe einfetten. Den Kuchenteig nur bis … weiterlesen

Saftige Apfel-Nuß-Schnecken

So langsam wird es Zeit, die letzten Lageräpfel vom Herbst zu verbrauchen. Statt Apfelkuchen, Dessert oder Apfelstrudel wollte ich mal was Neues ausprobieren: Schneckennudeln mit Apfel-Haselnuß-Füllung Vorteig: 125 Gramm Weizenmehl 550 90 Gramm lauwarmes Wasser 1 Gramm Frischhefe 3 Gramm Salz Hauptteig: Vorteig 375 Gramm Weizenmehl 550 1 Ei 75 Gramm Butter 170 Gramm Milch … weiterlesen

Rezepte für Selbstversorger – Apfelstrudel in Milch

Der Klassiker unter den Mehlspeisen! Hier das Rezept für 2 Stück: Für den Strudelteig braucht man: 250 gr. Mehl 1 EL neutrales Öl 1 Ei eine Prise Salz max. 1/8 l lauwarmes Wasser Mehl für die Arbeitsplatte Aus den Zutaten einen Strudelteig herstellen, die benötigte Wassermenge hängt ab von der Eigröße und der Beschaffenheit des … weiterlesen

Rezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Der regionale Klassiker bestehend aus Äpfeln (= Himmel) und Kartoffeln (= Erde). Dazu braucht man: Zwiebeln Öl Majoran Salz Zucker Apfelmost und Apfelsaft Äpfel Butter Milch Pfeffer Ich enthalte mich absichtlich der Mengenangaben, jeder hat ja nen anderen Kohldampf 😀 Für die „Erde“ braucht man Kartoffeln, die man in Salzwasser weichkocht. Wasser abgießen, Milch, (wer … weiterlesen

Sonne, Sonne, Sonne und kein Tropfen Regen in Sicht…

…so schön das Wetter auch sein mag, die Auswirkungen auf die Pflanzenwelt ist fatal. Waren vor ein paar Wochen die Kartoffeln noch so schön wie im Bilderbuch, schauen sie nun so aus: Was macht man? Entweder man schaut zu oder man fährt mit Wassertanks durch die Gegend. Ich habe mich für letzteres entschieden: Insgesamt 1500 … weiterlesen

Garten im Frühjahr

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus und im Garten gehts jetzt ebenfalls Schlag auf Schlag: nun müssen die Saatkartoffeln in die Erde gebracht werden, die Karotten ausgesät werden, die Tomaten ins Freie gepflanzt werden und dann ist da ja noch das Unkraut, das auch schon wieder überall hervorsprießt…. war man vor vier Wochen … weiterlesen

Ernte der Mostäpfel

Auch wenn der Sommer nicht danach ausgesehen hat, so ist die Ernte der Mostäpfel doch sehr erfreulich ausgefallen. Die beiden alten Apfelbäume hingen dicht voll, und in zwei Nachmittagen waren die Äpfel dann auch runtergeschlagen und aufgelesen: Nun warten knappe 6 Zentner Äpfel auf ihren großen Auftritt in der Mosterei:  


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63