Garten im Frühjahr

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus und im Garten gehts jetzt ebenfalls Schlag auf Schlag:

nun müssen die Saatkartoffeln in die Erde gebracht werden, die Karotten ausgesät werden, die Tomaten ins Freie gepflanzt werden und dann ist da ja noch das Unkraut, das auch schon wieder überall hervorsprießt…. war man vor vier Wochen noch unruhig, weil man unbedingt mit der Arbeit anfangen wollte, es aber noch zu kalt war, so ist man jetzt unruhig, weil nun alles auf einen einstürzt. Wie jedes Jahr halt 😉


 

Also säen und pflanzen wir einfach Schritt für Schritt:

  • erstmals die Kartoffeln, das macht am meisten Arbeit (vor allem auf dem neu angelegten Gartenstück war es wirklich eine Schinderei, die noch verbliebenen Steine haben sich scheinbar eifrig über den Winter vermehrt…)
    Fast 300 Saatkartoffeln habe ich eingepflanzt in der Hoffnung auf eine gute Ernte
  • danach kamen in ein kleines Beet die Schwarzwurzeln in vier Reihen:
    20150505_102235
    An diesem Standort war ganz früher mal der Kompost, und die letzten beiden Jahre hatte ich dort Zucchini, denen hat aber dieser Boden wohl überhaupt nicht zugesagt. Mal schauen, obs den Schwarzwurzeln dort gefällt. Der Rhabarber direkt daneben gedeiht zumindest prächtig.
  • Dann zwei lange Reihen Pastinaken; dazwischen ist ein halber Meter Abstand, da die Pflanzen recht üppig werden soll, die werde ich noch mit Radieschen auffüllen, die sind dann schon wieder abgeerntet, bis die Pastinaken soweit sind
  • Zwei Reihen Karotten müssen auch sein, wenn man auch Biokarotten das ganze Jahr über günstig bekommt, schmecken sie doch frisch geerntet immer noch am besten 🙂
    20150509_152428 20150509_152515
    Die ersten 8 Reihen sind Kartoffeln, darunter auch erstmals Bamberger Hörnchen. Auf die bin ich sehr gespannt. Dann folgen die Pastinaken, dann die Karotten, dahinter sind die Erdbeeren. Und jede Menge Knoblauch überall 😀 Auch die diversen Beerensträucher rechts am Bildrand haben schön angesetzt
  • Auch die Tomaten durften nun raus in Freie, hinter alten Fensterscheiben und mit der Hüttenwand im Rücken haben sie es im Moment schön warm:
    20150509_152351 20150509_152322
    Die 4 Tomatenstöcke, welche für den Balkon bestimmt sind, müssen noch ein bisschen warten

Nach getaner Arbeit erholt man sich bei einem kleinen Gartenrundgang:

20150509_143407
Bepflanztes Dreieck rund um den noch kleinen Apfelbaum, auf dem zwei Sorten wachsen:
Goldparmäne und Berlepsch

20150509_152858

Die Vergissmeinnicht erfreuen jetzt mit ihrem himmelblau, und die unverwüstlichen Gämswurzen bieten mit ihrem sonnengelb einen hübschen Kontrast.

20150509_152546 20150509_152711 20150509_152813

Schreibe einen Kommentar

*