Rezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Rezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Der regionale Klassiker bestehend aus Äpfeln (= Himmel) und Kartoffeln (= Erde).

Dazu braucht man:

  • Zwiebeln
  • Öl
  • Majoran
  • Salz
  • Zucker
  • Apfelmost und Apfelsaft
  • Äpfel
  • Butter
  • Milch
  • Pfeffer

Ich enthalte mich absichtlich der Mengenangaben, jeder hat ja nen anderen Kohldampf 😀

Für die „Erde“ braucht man Kartoffeln, die man in Salzwasser weichkocht. Wasser abgießen, Milch, (wer mag ein Stückchen Butter), Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und reichlich Muskatnuss zugeben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Für den Himmel werden zuerst Zwiebeln in Achtel geschnitten und in Öl bei milder Hitze rund 10 Minuten gebraten. Wer frischen Majoran hat, Blättchen abzupfen, feinhacken und zugeben. Ansonsten getrockneten Majoran verwenden. Ablöschen mit Apfelmost und nochmals aufkochen.

Die gewaschenen Äpfel ungeschält in Ringe schneiden (Kernhaus ausstechen), mit Butter goldbraun von beiden Seiten schmoren. Das Zwiebelgemüse zugeben, mit Apfelsaft ablöschen, würzen mit Salz und Pfeffer und gut durchschwenken.

Schreibe einen Kommentar

*