Rezepte für Selbstversorger: Kartoffelchips aus dem Backofen

Eine etwas gesündere Alternative zu den fertigen Kartoffelchips:

man nehme einige Kartoffeln, schäle sie, und schneide sie in sehr dünne Scheiben; mit der Küchenmaschine geht sowas in Sekunden. Kartoffeln in eine Schüssel geben, 1 EL Öl darüber, Salz, und weitere Gewürze je nach Vorlieben (z.B. Paprika oder Pfeffer) hinzugeben. Deckel drauf und alles gut schütteln, damit überall Öl und Gewürze verteilt sind.

IMG_0802

Nun die Scheiben einzeln auf Backblechen mit Backpapier auslegen, das ist die meiste Arbeit an der Sache.

IMG_0803

Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen bei Umluft in rund 20 Minuten knusprig backen, fertig!

IMG_0804

Was ich noch nicht ausprobiert habe, ob die Chips länger haltbar sind, bzw. dann noch knusprig sind. Leider halten sie bei mir nie lange 😀

Schreibe einen Kommentar