Saftige Apfel-Nuß-Schnecken

Saftige Apfel-Nuß-Schnecken

So langsam wird es Zeit, die letzten Lageräpfel vom Herbst zu verbrauchen. Statt Apfelkuchen, Dessert oder Apfelstrudel wollte ich mal was Neues ausprobieren:

Schneckennudeln mit Apfel-Haselnuß-Füllung

Vorteig:

  • 125 Gramm Weizenmehl 550
  • 90 Gramm lauwarmes Wasser
  • 1 Gramm Frischhefe
  • 3 Gramm Salz

Hauptteig:

  • Vorteig
  • 375 Gramm Weizenmehl 550
  • 1 Ei
  • 75 Gramm Butter
  • 170 Gramm Milch 1,5% Fett
  • 10 Gramm Frischhefe
  • 3 Gramm Salz
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Msp. Gewürzmischung „Mysterium Libarius“

Vorteig erstellen, 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dann für 24 – 48 Stunden in den Kühlschrank. Für den Hauptteig alle Zutaten mischen, in der Küchenmaschine 4 Minuten langsam und 6 Minuten schnell kneten. Gute eineinhalb Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllungen vorbereiten:

Nußfüllung:

  • 70 Gramm ganze Haselnüsse
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Msp. Gewürzmischung „Mysterium Libarius“

Nüsse in der Küchenmaschine reiben, mit den weiteren Zutaten mischen.

Apfelfüllung:

  • 4-5 Kochäpfel
  • 2 EL Zucker (je nach Süße der Äpfel)
  • 1 gehäufter TL Zimt

Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Mit Zucker und Zimt vermischen.

 

Teig zu einem Rechteck ausrollen und die Nußcreme gleichmäßig verteilen:

IMG_0824

Darüber kommt die Apfelfüllung:

IMG_0825

Von der schmalen Seite her aufrollen und rund 3 cm breite Scheiben abschneiden und auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen auslegen:

IMG_0826

Die Schnecken müssen nun noch rund eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und beide Bleche ca. 20 Minuten lang backen lassen.

IMG_0827

Schreibe einen Kommentar

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.