Alte Rezepte: Schütteljohannisbeeren als Preiselbeerersatz

Preiselbeeren gedeihen leider nicht in jedem Boden. Wer nun keine selbst anbauen kann und sie auch nicht auf Bauernmärkten vor Ort findet, dem bleibt immer noch eine Alternative zum schnöden Kauf im Supermarkt: man nehme einfach Johannisbeeren und koche sie geschüttelt, nicht gerührt 😉 Der Clou besteht darin, daß durch gelegentliches schütteln und ruckeln am … weiterlesenAlte Rezepte: Schütteljohannisbeeren als Preiselbeerersatz

Frische Pasta mit der Kenwood Major

Seit kurzem hat meine Knet(Küchen)Maschine Kenwood Major Titanium KMM020 ein neues Spielzeug: den Nudelaufsatz A910 Pasta Fresca Diesen praktischen Küchenhelfer hatte ich schon länger auf meiner Wunschliste, und nachdem er im Sonderangebot war, hab ich kurzerhand zugeschlagen! (und jetzt wurde er nochmals im Preis reduziert, grmblfjx…) Bislang habe ich nur mit der  mitgelieferten Nudelmatrize für … weiterlesenFrische Pasta mit der Kenwood Major

Rezepte für Selbstversorger: Kartoffelchips aus dem Backofen

Eine etwas gesündere Alternative zu den fertigen Kartoffelchips: man nehme einige Kartoffeln, schäle sie, und schneide sie in sehr dünne Scheiben; mit der Küchenmaschine geht sowas in Sekunden. Kartoffeln in eine Schüssel geben, 1 EL Öl darüber, Salz, und weitere Gewürze je nach Vorlieben (z.B. Paprika oder Pfeffer) hinzugeben. Deckel drauf und alles gut schütteln, … weiterlesenRezepte für Selbstversorger: Kartoffelchips aus dem Backofen

Rezepte für Selbstversorger – Apfelstrudel in Milch

Der Klassiker unter den Mehlspeisen! Hier das Rezept für 2 Stück: Für den Strudelteig braucht man: 250 gr. Mehl 1 EL neutrales Öl 1 Ei eine Prise Salz max. 1/8 l lauwarmes Wasser Mehl für die Arbeitsplatte Aus den Zutaten einen Strudelteig herstellen, die benötigte Wassermenge hängt ab von der Eigröße und der Beschaffenheit des … weiterlesenRezepte für Selbstversorger – Apfelstrudel in Milch

Rezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Der regionale Klassiker bestehend aus Äpfeln (= Himmel) und Kartoffeln (= Erde). Dazu braucht man: Zwiebeln Öl Majoran Salz Zucker Apfelmost und Apfelsaft Äpfel Butter Milch Pfeffer Ich enthalte mich absichtlich der Mengenangaben, jeder hat ja nen anderen Kohldampf 😀 Für die „Erde“ braucht man Kartoffeln, die man in Salzwasser weichkocht. Wasser abgießen, Milch, (wer … weiterlesenRezepte für Selbstversorger – Himmel und Erde

Fast vergessene heimische Lebensmittel

War es über Jahrhunderte aus den Küchen Süddeutschlands nicht wegzudenken, ist es heute so gut wie ausgestorben:

die Rede ist vom „Musmehl“, ein Getreideerzeugnis, bestehend meist aus im Ofen gerösteten Dinkel-  und Weizenkörnern, welche anschließend geschrotet werden.

weiterlesenFast vergessene heimische Lebensmittel

Apfelgelee

Ein echtes kulinarisches Highlight ist selbstgemachtes Apfelgelee. 🙂 Viele scheuen die vermeintlich große Arbeit, aber so schlimm ist es eigentlich gar nicht:

Los gehts!

Wir brauchen dazu einen kleinen Eimer voll Äpfel. Im Idealfall sind es noch nicht ganz reife, heruntergefallene Äpfel. Diese enthalten sehr viel Pektin und somit geliert die Sache dann schön.

weiterlesenApfelgelee

Gäste bewirten…

….diesmal unter dem Motto: entweder selbst angebaut oder wenigstens selbst gemacht! Als es dann gab: Getränke: eigener Most (Mineralwasser zum verdünnen, für die, wo es nicht so stark wollten) eigener Apfelsaft Essen: zwei Körbe Laugengebäck mit (gekaufter) Butter gefüllte Eier mit selbstgemachten Bärlauchsenf eine „Brotblume“, gefüllt mit selbstgemachten Pesto ein Laib Bauernbrot als Brotaufstrich ein … weiterlesenGäste bewirten…


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63