Wie macht man Fichten-„Honig“?

Streng genommen ist das, was ich jetzt zeige, natürlich kein Honig, sondern nur ein sehr dickflüssiger Sirup. Er schmeckt aber prima als Brotaufstrich, im Tee oder in Desserts und hat auch eine honigähnliche Konsistenz. Was braucht man dazu? Die frischen Triebspitzen von (jungen) Fichtenbäumen. Von jungen Bäumen deswegen, weil man dann einfach bequem hinkommt. Die … weiterlesen

Regenwetter – ran an die Nähmaschine!

Schon länger wollte ich einen Stoffrest zu einer Bluse verarbeiten, an einem Tag mit Dauerregen war DIE Gelegenheit dazu. Erstmal die Vorarbeiten: Schnittmuster ausschneiden Stoff entsprechend ausbreiten so lange puzzeln, bis die einzelnen Teile alle sinnvoll untergebracht werden konnten und auch das Muster richtig fortläuft: Äh ja, der Rest war wirklich seeeehr schmal 😉 Aber … weiterlesen

Gäste bewirten…

….diesmal unter dem Motto: entweder selbst angebaut oder wenigstens selbst gemacht! Als es dann gab: Getränke: eigener Most (Mineralwasser zum verdünnen, für die, wo es nicht so stark wollten) eigener Apfelsaft Essen: zwei Körbe Laugengebäck mit (gekaufter) Butter gefüllte Eier mit selbstgemachten Bärlauchsenf eine „Brotblume“, gefüllt mit selbstgemachten Pesto ein Laib Bauernbrot als Brotaufstrich ein … weiterlesen

Plätzchen backen

Zum ersten Mal Spekulatius gemacht. Mangels Spekulatiusmodel hab ich den Teig einfach ausgestochen. Fazit: sehr sehr lecker! Teig ist schön mürbe und knusprig, die zugegebenen Gewürze – bestehend aus Zimt, Ingwer, Nelken und Muskatnuss – passen perfekt zusammen.   Hier das ganze Rezept:   225 g weiche Butter 210 g brauner Zucker 2 TL gemahlener … weiterlesen


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w012767e/miriswelt.de/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 63